Ein Wunderland in Franken

Nicht weit von Nürnberg entfernt liegt das Fränkische Wunderland. Ein kleiner Freizeitpark der hier gleich neben der Autobahn bereits 1976 seine Pforten öffnete und sich über viele Jahre gut gehalten hat und langsam gewachsen ist.

Offiziell und laut Betreiber seit 2013 in Umbau soll er nächstes Jahr wieder öffnen. Dies kann aber durchaus in angezweifelt werden. Das Bild vor Ort erzählt etwas anderes. Ausverkauf und Aufgabe.

So wurden die letzten Jahre seit der Schließung nicht etwa zur Modernisierung und Renovierung genutzt sondern dazu, alles was sich verkaufen ließ abzubauen und zu veräußern.

Während gerade die letzte Achterbahn abgebaut wird, verfallen und verrotten die Reste des Parks und die Natur beginnt sich langsam ihr Gebiet zurück zu erobern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schauen wir doch mal ob der Park tatsächlich in ein paar Monaten seine Pforten wieder öffnen wird…
Beste Grüße
Danko

6 Gedanken zu “Ein Wunderland in Franken

  1. Das stimmt mich ein bisschen traurig. Bin dort gern gewesen. War klein und überschaubar. Kein Vergleich zu den heutigen Freizeitpark-Event-Giganten. War dort selbst als Kind, später mit meinen eigenen Kindern. Haben dort mal einen wunderschönen Kindergeburtstag gefeiert. Mittlerweile sind auch miene Kiddies längst dem „Wunderland-Alter“ entwachsen. Alles ist eben vergänglich….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s