Fürths neue Mitte

Fürths neue Mitte ist ein Krater. An Stelle von Fiedler, Parkhotel, Festsaal, Kino und dem Wölfel Areal tut sich im Herzen von Fürth gerade eine große Baugrube auf. Wenig erinnert an das was hier mal stand. 2 Wände des alten Festsaals sind alles was geblieben ist. Weder Denkmalschutz, eine laufende Petition gegen den Abriss, Gutachten und Aussagen von Experten noch die Einstufung durch das Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, For­schung und Kunst als Oberste Denk­mal­schutzbehörde, dass der Abriss rechtswidrig sein, konnten die Koalition der Willigen vom Abriss abhalten.
Dem Investor wurden so gut wie keine Auflagen, was dem Umgang mit den Bestandsgebäuden angeht gemacht und so konnte sich dieser auch austoben.
Fürth verliert dadurch wieder ein Stück von seinem Gesicht und bekommt dafür einen austauschbaren Bürobau mit ein paar Läden drin, die es in Fürth eh schon gibt.

Anfang 2013 begannen die Abrissarbeiten um Platz für die Neue Mitte zu schaffen.

Ich habe den Abriss mit meiner Kamera begleitet und versucht ihn so gut wie möglich zu dokumentieren.

Dreharbeiten im Februar 2013.

Ein Team von Studenten der Georg Simon Ohm TH, durfte das alte Fiedler Gebäude als Kulisse für ihren KurzfilmThe Final Resort“ nutzen. Kampfszenen, Schießereien und 2 Explosionen sorgen dafür das es nochmal richtig laut in dem Gebäude wurde. Ich war dabei um ein paar Fotos vom Dreh zu machen. Sobald der Film irgendwo Online zu sehen sein wird, werde ich ihn hier verlinken.

IMG_4639

IMG_4968

IMG_4442

IMG_5081

IMG_5699

IMG_5582

IMG_5139

IMG_5745

IMG_5250

Wenige Wochen später begannen die Abrissarbeiten. Schweres Gerät rückte zunächst dem alten City Kino zu Leibe.

IMG_3033

IMG_3361

Ab Juni ging es dann auch auf der Seite von Fiedler und Parkhotel los.

IMG_8134

IMG_8151

IMG_8165

IMG_8217

IMG_8233

IMG_8246

IMG_8303

Am 30. Juni tauchen im Internet neue Fotos vom Festsaal auf. Diese zeigen ihn erstmals seit Jahren ohne Zwischendecke und mit freiem Blick auf die Stuckdecke. Trotz dessen das die Petition gegen den Abriss noch lief und die oberste Denkmalschutzbehörde den Abriss als rechtswidrig eingestuft hat, begann einen Tag später voreilig die Zerstörung des  Saals. Es wurden Fakten geschaffen.

IMG_8315

IMG_8318

Am 30. Juli begann der Abriss des Parkhotels.

IMG_9712

Zur zuvor wurde die Fassade wurde von Abriss Gegnern bemalt.

IMG_9738

IMG_9739

IMG_9729

1. August 2013
Der Schriftzug an der Fassade des Parkhotels wird entfernt und an das Stadtmuseum übergeben.

IMG_9766

IMG_9769

IMG_9770

IMG_9812

3. August 2013

IMG_9835

IMG_9842

IMG_9844

IMG_9860

IMG_9867

7. August 2013

IMG_0289

Unbenanntes_Panorama1

IMG_0373

IMG_0382

IMG_0392

IMG_0406

10. August 2013.

Die aufwendig gestalteten Fensterrahmen und Balkone sollten eigentlich per Hand abgetragen werden und später in den Neubau integriert werden. Wie sich aber herausstellte nahm diese Aktion dem Investor aber etwas zu viel Zeit in Anspruch, weshalb er sich nach dem ersten Fensterrahmen dann doch wieder dagegen entschieden hat…

IMG_0776

IMG_0807

16. August 2013

Das Treppenhaus des Parkhotels Geschichte. Die verzierten weißen Säulen aus dem Treppenhaus die eigentlich in dem Neubau wieder einen Platz finden sollten, wurden doch verkauft und gingen zum großen Teil nach Dresden. Von den vielen Säulen aus dem Haus blieb nur eine in Fürth. Diese wird in Zukunft den Garten von einem am Abriss beteiligten Arbeiter verzieren…

IMG_0972

00.13.08 (10)

00.13.08 (12)

20. August 2013.
Zum ersten Mal wird auch in der Nacht gearbeitet. Die Reste des Parkhotels verschwinden innerhalb weniger Tage.

01.20.08 (5)

01.20.08 (14)

01.20.08 (10)

01.20.08 (15)

22. August 2013

02.21.08 (3)

03.22.08 (9)

03.22.08 (11)

03.22.08 (14)

04.24.08 (5)

24. August 2013.
Ich nutze ein letztes mal die Gelegenheit den Festsaal  zu besuchen. Zu diesem Zeitpunkt lag der Festsaal bereits zu großen Teilen in Trümmern. Wenige Tage später wurde er fast vollständig abgerissen.

04.24.08 (8)

04.24.08 (10)

04.24.08 (16)

04.24.08 (12)

04.24.08 (13)

04.24.08 (14)

04.24.08 (18)

04.24.08 (23)

04.24.08 (22)

04.24.08 (21)

04.24.08 (25)

04.24.08 (24)

04.24.08 (6)

03.22.08 (4)

04.24.08 (1)

28. August 2013

05.28.08 (2)

04.24.08 (3)

05.28.08 (1)

7. September 2013
Das Parkhotel ist fast vollkommen verschwunden und Abrissbagger machen sich erstmals am Festsaal zu schaffen.

06.07.09 (10)

06.07.09 (3)

11. September 2013

07.11.09 (1)

07.11.09 (2)

07.11.09 (3)

07.11.09 (7)

07.11.09 (8)

16. September 2013

08.16.09 (2)

08.16.09 (8)

2. Januar 2014

Die Bauarbeiten für die Neue Mitte haben begonnen. Vom Festsaal wird nur die Fassade zur Moststrasse hin bleiben.

09.02.01 (1)

09.02.01 (3)

09.02.01 (6)

09.02.01 (7)

09.02.01 (13)

Insgesamt ist es schon sehr frustrierend. Vor allem wenn man in andere Städte ( Bsp Leipzig ) schaut und sieht was dort möglich ist. Wenn man gewollt hätte, hätte man aus Parkhotel und Festsaal etwas besonderes und einzigartiges machen können.

Aber naja Fürth ist ja Provinzkaff ne ?!

Beste Grüße

Danko
Links und Quellen

Flickr Fotoset Abriss

Flickr Fotoset Filmdreh

Fürther Freiheit – Sammlung von Artikeln zum Thema Neue Mitte

FN –  Kampf ums Zentrum
BI – Bessere Mitte Fürth

Ein Gedanke zu “Fürths neue Mitte

  1. Das ist wirklich ein dunkles Kapitel. Hier hat man es einfach nicht verstanden, die Spreu vom Weizen zu trennen und hat einfach alles weg gerissen. Das konnte nur geschehen, weil jemand das Sagen hatte der mit der Angelegenheit nicht vertraut war. Schon in einigen Jahren, wenn man sich an den Neubau gewöhnt hat und feststellt, dass auch Hoyerswerda soetwas im Stadtzentrum hat wird man sich daran erinnern, was hier einmaliges gewesen ist. Aber so ist es nuneinmal, jede Generation muss durch eigene Fehler lernen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s