Tullnau Kopfbau Abriss

So der Kopfbau ist weg.

Leider.

Die Stadt wollte zwar offiziell dass das ganze  Industriedenkmal  erhalten bleibt, hat aber vor dem Verkauf des Grundstücks vergessen das Gebäude unter Denkmalschutz zu stellen oder den neuen Besitzer an irgendwelche Auflagen diesbezüglich  zu binden.

Das auf dem Grundstück ein Parkhaus entstehen soll wurde aber festgelegt.

Am 4.4 und 5.4 wurde der Kopfbau des ersten Elektrizitätswerks Nürnbergs abgerissen.Er musste der Einfahrt zu dem Parkhaus weichen, da diese sonst zu eng gewesen wäre.

Ein Video in Zeitraffer davon findet man hier  und Fotos von mir gibt es gleich unten.

Als ich vor Ort war, um den Abriss zu fotografieren, hatte ich die Gelegenheit mit dem Chef von Envi Con, der Käuferfirma, die dort ihre Zentrale bauen möchte, zu sprechen und ein paar Infos zu erhalten.

So meinte er, dass mit der Dibag(momentan Besitzer des Grundstücks )Mai 2011 als Übergabetermin für das Grundstück festgelegt wurde. Bis dahin sollte das Grundstück frei von Altlasten und Gebäuden sein. Sollte der Termin nicht eingehalten werden drohen der Dibag Schadensersatzzahlungen an Envi Con.

Das bedeutet, wenn das Haus 22 in den kommenden 3 Wochen nicht abgerissen wird, dass es  für die Dibag teuer  werden kann.

Bei dem Kauf den Grundstücks wurde Envi Con nicht über die  Mieter im Hauss 22 aufgeklärt.

Hm verständlich dass da jemand nervös wird.

Bin mal sehr gespannt wie sich das ganze noch entwickelt und berichte sofort, sobald ich etwas neues erfahre. 😉

So jetzt zu den Bildern.


_MG_6598 [1600x1200]

_MG_6911 [1600x1200]

_MG_6621 [1600x1200]

_MG_6727 [1600x1200]

_MG_6742 [1600x1200]

_MG_6643 [1600x1200]

_MG_6849 [1600x1200]

_MG_6891 [1600x1200]

_MG_6929 [1600x1200]

_MG_6922 [1600x1200]

_MG_6919 [1600x1200]

_MG_6948 [1600x1200]

Mehr Fotos Hier

Beste Grüße

Danko

3 Gedanken zu “Tullnau Kopfbau Abriss

  1. Hallo Danko,

    jetzt ist unsere schöne Spielwiese also auch plattgemacht – schade, schade…

    Leider ist mein Handy auch platt – und so habe ich Deine Nummer leider nicht mehr!!! Könntest Du Dich mal bei mir melden, das Video ist fertig!

    Viele Grüße vom

    Schlotfeger 😉

  2. meine fresse…
    da kriegt man so richtige aggros! diese schönen häuser. aber nach deinem blog scheint sowas ja in nbg mode zu sein, den charakter oder die seele der stadt zu planieren…

  3. Hallo Danko,

    ich glaube nun ist es endgültig soweit… letzin habe ich Arbeiter Bretter aus dem Dachboden der Villa werfen sehen… haben sies also doch geschafft. Ich fahr fast jeden Tag mit der Straßenbahn vorbei und beobachte immer ein wenig….ich habe gehofft der Widerstandwürde länder dauern…
    es grüßt
    Kathi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s